Kinderwunschsprechstunde

Sie wünschen sich schon länger ein Kind, werden aber nicht schwanger? Woran kann es liegen, dass das Wunschkind auf sich warten lässt? Könnte etwas mit Ihnen oder Ihrem Partner nicht in Ordnung sein? Was könnte Ihnen auf Ihrem weiteren Weg helfen?
Mit diesen Fragen sind Sie bei uns gut aufgehoben. Wir klären in einem ersten Gespräch Ihre Situation. Anschliessend können wir die allenfalls notwendigen Abklärungen bei unerfülltem Kinderwunsch durchführen.

Eine Abklärung ist sinnvoll, wenn Sie innerhalb eines Jahres nicht schwanger geworden sind. Bei bereits bekannten Störungen (beispielsweise keine Menstruation oder sehr unregelmässige Zyklen) oder bei Frauen ab 35 Jahren empfiehlt es sich schon vorher Kontakt aufzunehmen.

Abklärungen:

Bei der Frau können die Hormone im Blut bestimmt werden (Hormonstatus). Entzündungen wie Chlamydien können bei der gynäkologischen Untersuchung festgestellt und dann, falls vorhanden, behandelt werden. Im Ultraschall kann man sehen, wie die Gebärmutter und die Eierstöcke aussehen und ob ein Eibläschen normal heranwächst (Zyklusmonitoring). Wir können auch untersuchen, ob die Eileiter durchgängig sind, mittels Kontrastmittel-Ultraschall (HyCoSy) in unserer Praxis oder Bauchspiegelung (Laparoskopie) im Spital.

Beim Mann können in unserem Partnerlabor die Spermien untersucht werden (Spermiogramm). Falls notwendig, kann zur weiteren Abklärung eine Überweisung an einen Urologen erfolgen.

Behandlungsmethoden:

Nach diesen Untersuchungen können wir miteinander besprechen, welche Behandlungsmethoden für Sie in Frage kommen:
Ist eine Hormonbehandlung (hormonelle Stimulation mit Tabletten oder Spritzen) sinnvoll? Auch eine intrauterine Insemination (Einbringen von Spermien in die Gebärmutterhöhle) wäre denkbar. Diese Behandlungen führen wir in unserer Praxis durch. In der Regel werden sie bei Frauen unter 40 Jahren von der Krankenkasse bezahlt.
Falls eine in-vitro-Behandlung (IVF, ICSI) empfehlenswert ist, werden wir Sie an das von Ihnen gewünschte Kinderwunschzentrum in der Region überwiesen.

Für weitere Informationen oder eine Terminvereinbarung für ein erstes Gespräch können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

Dr. med. Antje Wollenberg

Leistungsspektrum

  • Beratung
  • Ultraschall Gebärmutter/Eierstöcke
  • Abklärung Chlamydien
  • Hormonstatus
  • Kontrastmittel-Ultraschall (HyCoSy)
  • Spermiogramm
  • Zyklusmonitoring
  • Hormonelle Stimulation mit Tabletten oder Spritzen
  • Intrauterine Insemination (IUI)